Krankmeldungen

Wann ist eine Krankmeldung erforderlich?

Bereits am ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit ist zusätzlich zur sofortigen Information des Dienstgebers eine Krankmeldung erforderlich.

Wie wird eine Krankmeldung ausgestellt?

Eine Krankmeldung wird nach einer entsprechenden Untersuchung durch den Arzt ausgestellt. Ist der Ordinationsbesuch wegen Bettlägerigkeit nicht möglich, so soll der Arzt informiert und gegebenenfalls ein Hausbesuch vereinbart werden.

Wichtig: Krankmeldungen telefonisch oder schriftlich – etwa per Mail oder Fax – sind prinzipiell nicht erlaubt!

Kann eine Krankmeldung rückwirkend ausgestellt werden?

Eine Krankmeldung kann nur einen Tag rückwirkend ausgestellt werden. Jede weitergehende Rückdatierung muss von einer/m Ärztin/Arzt der Krankenkasse bewilligt werden!
Eine Ausnahme bildet nur die Krankmeldungen nach einem stationären Krankenhausaufenthalt.